Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit.

Zwei kurze Mitschnitte:
Aus "Buchbinder Wanninger"
Aus "Semmelnknödeln"

"Ich würd gern in der Lokomotiv mitfahrn, dann tät ich wenigstens das Unheil auf mich zu kommen sehen."
So soll Karl Valentin zu seiner Partnerin Liesl Karlstadt gesagt haben, bevor sie zu einem Gastspiel nach Berlin 1928 reisten.
Die selbstverfassten Texte, mit denen die beiden vor allem in den zwanziger und dreißiger Jahren auftraten, zeichnen sich durch einen spitzfindigen Humor aus. Sie waren dialektgefärbt und wurden oft jeden Abend neu von den beiden verändert und ergänzt. Ihr Erfolg ging weit über ihre Heimat München hinaus. Brecht, Tucholsky und Zuckmayer waren von Ihnen begeistert.
Avantgardistisch werden die Texte zum Teil bezeichnet. Viele sehen sie sogar als Vorläufer von Becketts absurdem Theater.
Zur selben Zeit sind die Stücke sehr bodenständig. Es geht um die Schwierigkeiten im Alltag der kleinen Leute und deren Protest dagegen.
Oft wird Valentin mit Charlie Chaplin verglichen. Beide sind nicht geniale Komiker gewesen, sondern komische Genies. Beide zeigen sich unfähig, die Welt der Verständigen zu verstehen, Charlie mehr aus Unschuld, Valentin mehr aus Eigensinn.
Wir haben eine Palette mit Valentin−Texten zusammengestellt und den Vorteil, schon in Berlin zu sein.
Wir, das sind:
Die Erdbebensammler.
Ein Schauspielteam.
Luise Lähnemann und Eckhard Greiner.
Zwei aus dem Umkreis der Weißwurst−Grenze kommende Wahlberliner.
Einmetereinundfünfzigkommafünf und Einmeterdreiundneunzig.
Zwei die Spaß an der Liesl Karlstadt und dem Karl Valentin haben.
Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit.
Von diesem bekannten Valentin Satz bekommen sie die schöne Kunst und wir kümmern uns um die Arbeit. D.h. Wortwitzige hintergründige Valentin Texte umrahmt mit jeder Menge schräger Musik und topaktuellen Texten.
Entdecken Sie mit uns Valentin neu.
Karl Valentin sagt: "Mögen hätt ich schon wollen, aber dürfen hab ich mich nicht getraut."
Wir mögen und wollen diesen Abend − Sie dürfen sich trauen und vorbei kommen.

zurück